Rezension












Hallo ich bin Lilli :). Das wird jetzt mein erster offizieller Post, da die anderen Rezensionen nur von meinem alten Blog kopiert waren.

Auf jeden Fall wird das eine Rezension:).

Rezension:

Titel: Die Schatten von London in Memorian (2. Teil einer Trilogie)

Autor/in: Maureen Johnson

Verlag: cbt

Preis: 13.99 Euro

Seitenanzahl: 384 Seiten


Inhalt: !Achtung Spoiler! 




Nachdem Rory den Einsatz gegen den Ripper trotz ihrer Lebensbedrohlichen Lage überlebt hat und sich erholt hat. Kehrt sie an das Internat zurück.
Als plötzlich neue Mordfälle Rorys Leben aufrütteln. Die Shades sind wieder gefragt. Doch diesmal soll Rory sich aus diesen Fällen raushalten.
Aber sie wäre nicht Rory, wenn sie nicht trotzdem Pläne hat. Bleibt nur noch die Frage ob sie die Shades von diesen Überzeugen kann.



Meinung:

Dieses Buch knüpft an die Handlung des Vorläufers an. Es wird während einzelner Handlungen auf das Geschehen des ersten Teils hingewiesen. Das heißt die wichtigsten Fragen werden geklärt.

Rory hat sich kaum verändert vom Charakter her sie ist vielleicht sogar noch selbstbewusster als ohnehin schon.
Mit Rorys Charakter bin ich auch sehr gut klar gekommen. Ich liebe ihren frechen eigenwilligen Charakter.

Genauso wie die Shades sich nicht verändert haben. 
Außerdem hat sie ein paar neue, tolle Charaktere dazugebracht.

Dadurch, dass dies ein 2. Teil ist musste Rory nicht beschrieben werden und auch der Rest nicht.
Die Idee, dass sie mit Geistern weiter macht ist gut, weil sonst das ganze Buch zerstört werden würde.

Am Ende ist etwas für mich schreckliches passiert, was ein Welt für mich hat zusammenbrechen lassen. Der Spannungsbogen wurde durch diesen Teil deutlich erhöht.
Aber das führt dazu, dass ich den 3. Teil jetzt auch unbedingt haben möchte.

Die Umsetzung der im Klappentext beschriebenen Handlung passt auch. Es wird einem nicht zuviel versprochen, aber es wird auch nicht, nichts gesagt.

Die Dialoge haben den Charakteren perfekt entsprochen. Sie kamen einem nicht zu gestelzt vor.

Der Schreibstil war flüssig, leicht aber auch fesselnd zu lesen. Manchmal hat es sich jedoch wie Kaugummi gezogen.

Fazit:

Schreibstil: 4/5 Sternen

Idee: 4/5  Sternen

Umsetzung der Idee: 5/5 Sternen

Dialoge: 5/5 Sternen

Spannug: 4/5 Sternen

Insgesamt bekommt das Buch von mir: 4,5 Sterne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts