Rezension - I was here



Hay! Heute möchte ich mal ein englisches Buch vorstellen:)


Titel: I was here
Autor/in: Gayle Forman
Verlag: PENGUIN Group (USA) Inc
ISBN9780451475374
Preis: 7,99€(D)
Cody and Meg were inseparable - best friends for life. They knew everything about each other. Or Cody thought they did. But how well do you ever really know your best friend? And what do you do whn they choose to leave you behind? As Cody numbly searches for answers as to why Meg took her own life, she begins a journey of self-discovery which takes her to a terrifying precipice, and forces her to question not only her relationship with the Meg she thought she knew, but her own understanding of life, love, death and forgiveness.

Lesemonat-Mai


Hay! Heute möchte ich euch meinen Lesemonat Mai vorstellen. Und ich freue mich sehr, dass dieser seit langem mal wieder so gut ausgefallen ist:). 




Gestartet bin ich in diesen Monat mit "Rache und Rosenblüte", welches ich nach unendlich langer Zeit mal beendet habe. Mich konnte die Geschichte leider kaum mitreißen, weshalb die Bewertung auch nicht besonders gut ausgefallen ist.
Hier geht es zur Rezension


Dann habe ich von der Schule aus diesen Thriller gelesen, der unglaublich spannend war.
Von Anfang an wurde Spannung aufgebaut, die bis zum Ende hin anhielt.
Nur das Ende hat mir leider nicht besonders gut gefallen, weil viel zu viele Fragen offen bleiben.



Dann habe ich direkt am Anfang der Ferien, bei einer langen Autofahrt "Letztendlich sind wir dem Universum egal" angefangen und auch innerhalb kürzester Zeit beendet, Der Schreibstil und die Geschichte waren unglaublich spannend und fesselnd und ich freue mich auch schon darauf den Film bald im Kino zu sehen.









Als nächstes habe ich dann im Urlaub "Glanz der Dämmerung" gelesen. Und es hat mir auch ziemlich gut gefallen.
Der Schreibstil war sehr fesselnd und ich freue mich schon auf den nächsten Teil:)
Hier geht es zur Rezension.




Anschließend habe ich dann endlich wieder die "Percy Jackson"-Reihe weitergelesen. 
Und da hat mir der vierte Teil sehr gut gefallen. Bis jetzt denke ich, dass dies mit der beste ist, aber ich lese im Moment auch den fünften Teil, deswegen muss ich mal schauen, welcher wirklich der Beste ist.








Am Ende des Monats konnte ich tatsächlich noch dieses englische Buch beenden.
"I was here" ist super leicht zu lesen gewesen auch, wenn die Geschichte an sich sehr tiefsinnig ist und mich teilweise zum Nachdenken angeregt hat. Mal wieder eine super schöne Gayle Forman Geschichte.
Hier geht es zur Rezension.








Das ist mein Lesemonat Mai gewesen. Es würde mich freuen, wenn ihr in den Kommentaren von eurem Lesemonat berichtet:)


XxLilli

Beliebte Posts