Rezension zu 'To all the boys I've loved before'


Heey

Heute gibt es wieder mal eine Rezension :)
Und heute ist es mal wieder ein Hörbuch ♥
Viel Spaß! :)







Titel: To all the boys I've loved before
Autor/in: Jenny Han
Leserin: Leonie Landa
Verlag: cbj Audio
Fassung: Gekürzte Lesung
Anzahl der CD's: 6 CD' s
Gesamtspielzeit: ca. 7 Std. 23 Min.



Lara Jeans hat kein Liebesleben, aber sie war schon oft verliebt gewesen, unsterblich verliebt.
Zum Beispiel in den Freund ihrer großen Schwester und noch ein paar mehr.
Um mit diesen ab zuschließen schreibt sie einen Abschieds-Liebesbrief, welche sie in einer Hutschachtel aufbewahrt, doch eines Tages werden diese Briefe an ihren Empfängern geschickt und somit steht alles auf Kopf.



Zu der Sprecherin:

Am Anfang hat sie manche Sachen ein bisschen zu sehr betont und ein wenig falsch betont, zumindest fand ich es so.
Aber im Verlaufe des Hörbuches finde ich wurde die Stimme super, sie passte zu Lara Jean und sie war einfach sehr angenehm und man vergaß die Zeit beim hören!
Ich finde es auch gut, dass sie die Stimme etwas verändert hat wenn ein anderer Charakter gesprochen hat :)

Zu der Geschichte:

Ich habe nicht nicht erwartet, dass das Buch so gut wird, weil ich hatte keine große Erwartungen.
Die Geschichte war wirklich süß und ich fand es wurde auch spannend zwischendurch, durch die sehr gut eingebauten Plot-Twists! 
Es hätte vielleicht einen Ticken spannender sein können, aber ich fand es auch so sehr schön und harmonischen :)

Zu den Charakteren:

Lara Jean ist ein süßes Mädchen und hat einfach so den typischen 'Mädchen von Nebenan' Charakter was gut zu ihr gepasst hat, da sie so die Mittlere von drei ist und somit nicht so viel Aufmerksamkeit bekommt, fand ich es passend das sie so schüchtern war.
Ich finde es richtig gut, dass sie so eine schöne Charakterwandlung in diesem Buch hat, da ich es einfach gut finde, dass sich etwas verändert!

Peter war echt so ein richtiger doofer Typ am Anfang und man dachte sich nur so, boar voll der Macho!
Aber auch er veränderte sich, aber was mich gestört hat war, dass er immer so zwischen drin war, also er war so besitzergreifen, aber im nächsten Moment war im Lara Jean egal und das hat genervt!

Josh war einfach so richtig knuffig! Man wollte ich einfach nur drücken und ehrlich gesagt, hätte ich mich auch in ihn verliebt! Aber so richtig! :D
Ich hätte mir zu Josh gewünscht, da echt wenig über in erzählt worden ist, aber vielleicht ändert sich das im nächsten Teil :)



Es war locker leicht und es hat mir unglaublich gut gefallen und man konnte richtig in die Geschichte fallen lassen.
Aber da mir das mit Josh gefällt hat genauso wie das gewisse etwas kriegt das Buch anstatt 5 , 4,5 von 5 Diamanten :)




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts