Englische Bücher

Schön, dass ihr auf unseren Blog gefunden habt, denn heute will ich euch ein paar englische Bücher vorstellen.
Jeder von uns hat Englisch, aber der eine kann es besser als der andere.
Von Freunden habe ich gehört, dass englische Bücher helfen sollen, seine
Sprachkenntnisse zu verbessern.
Da ich nicht die beste in englisch bin, wollte ich gerne mein Englisch verbessern.
Da habe ich mich mal umgeschaut nach englischen Büchern
und auch ein paar interessante gefunden und die will ich euch zeigen, da ihr vielleicht auch euer englisch verbessern wollt.





T H E   S U N   I S   A L S O   A   S T A R
 
The sun is also a star klingt sehr interessant. Was mich anspricht ist der Klappentext, da zwei Personen, die unterschiedlich zu scheinen sind, sich 
begegnen und was dann gescheht möchte ich umbedingt herrausfinden.
Der Titel macht mich auch neugierig. Die Sonne ist auch ein Stern. 
Was könnte das wohl bedeuten?
Da es die Autorin von Du neben mir ist, was sehr gut sein soll,
kann ich mir auch gut vorstellen, dass "The sun is also a star" auch gut 
und spannend sein wird!
 hier klicken und zum Inhalt zu gelangen



S  H  A  T  T  E  R     M  E
 

Dieses Buch ist mein persönlicher Favorit. 
Schon alleine das Cover spricht mich an und der Klappentext ist in kurzen Sätzen gehalten, aber das macht es gerade so verlockend es zu lesen.
Von der Autorin habe ich bis jetzt nichts gelesen, aber auch das macht
es spannender den Schreibstil kennen zulernen.
Dies ist eine Trilogie, was mich freut da ich so auch mehr auf
Englisch lesen kann.





I T   E N D S   W I T H   U S

"It ends with us", wo ich immer das "s" bei "ends" vergesse😅, ist
von Colleen Hoover und von ihr habe ich "Love and Confess" geliebt.
Der Inhalt spricht mich hier auch wieder ans und 
ich habe auch schon gutes über das Buch gehört.
Colleen Hoover wird mich hoffentlich nicht enttäuschen und deshalb
freue ich mich auf das Buch.
hier klicken um zum Inhalt zu gelangen 
 


R  E  B  E  L     B  E  L  L  E

 
Rebel Belle klingt schon so nach einem bösen reichen Mädchen.
So verführerisch und geheimnisvoll.
Hier sagt mir der Klappentext nicht zu 100% zu aber mal schauen,
ob ich es mir irgendwann unter die Nase fällt und ich es lese.
Auch hier kenne ich den Schreibstil nicht, was 
das ganze auch nochmal spannender macht.





A N N A   A N D   T H E   F R E N C H   K I S S

Dieses Buch habe ich Anita zu ihrem Geburtstag geschenkt
und mir hat der Klappentext echt gefallen, vielleicht darf ich es mir mal 
von ihr ausleihen.
Mir gefällt das englische Cover besser, als das deutsche Cover,
was schon mal ein Grund mehr ist das englische Buch zu lesen.
Da ich die französische Sprache sehr mag und mal nach Paris möchte,
hoffe ich mir für das Buch, dass es Teile davon aufnimmt
und die darin vorkommen.
hier klicken um zum Inhalt zu gelangen 



 A   T H O U S A N D   P I E C E S   O F   Y O U

"A thousand pieces of you" sagt mir vom Cover her mega zu, 
da eine Skyline gezeigt wird und ich das voll schön finde.
Hier ist das Problem, dass ich mich mit dem Inhalt
nicht anfreunden kann und deshalb eher die anderen Bücher bevorzuge
zu lesen.
Claudia gray ist mir auch noch unbekannt.
Was dann wieder ein Punkt für das Buch ist.


1 Kommentar:

  1. Ich habe auch in der 6.Klasse angefangen, auf Englisch zu lesen, mein erstes Buch war Twilight, und danach kam natürlich Harry Potter:D Und ich muss echt sagen, es hat mir sehr geholfen, jetzt habe ich in den mündlichen Prüfungen immer sehr gute Noten und verstehe Filme und Serien auf besagter Sprache viiiieeeel besser! Leider kenn ich von den oben gezeigten Büchern noch nichts, aber spontan würde ich mich auch für "Shaker me" entscheiden, das Cover ist echt schön:)

    AntwortenLöschen

Beliebte Posts