Rezension-In deinen Augen


Hay! Heute stelle ich euch den letzten Band der "Die Wölfe von Mercy Falls"-Trilogie vor.
Ihr könnt ja gerne mal eure Meinung zu den Büchern in den Kommentaren da lassen:).


Titel: In deinen Augen 
Autor/in: Maggie Stiefvater
Verlag: Script 5
ISBN: 978-3-8390-0174-5 (Taschenbuch)
Preis: 9,95 € (D), 10,30 € (A)


Der Frühling kehrt zurück nach Mercy Falls und mit dem Winter streifen die Wölfe ihre Pelze ab. Sam, nun fest in seiner menschlichen Haut verankert, hat die vergangenen Monate nur auf diesen Moment gewartet: Grace’ Rückkehr aus dem Wald.
Doch ihr Glück währt kurz. Als man ein Mädchen findet, das von Wölfen getötet wurde, verfällt Mercy Falls in Hysterie. Auf einer Treibjagd sollen die Wölfe ein für alle Mal ausgerottet werden. Nun ist es an Sam, sein Rudel – seine Familie – zu retten.
Zusammen mit Grace, Cole und Isabel fasst er einen verzweifelten Plan: Sie wollen die Wölfe umsiedeln, in ein Waldgebiet weit entfernt von menschlichen Siedlungen. Sam weiß, dass er dafür einen hohen Preis zahlen wird. Denn damit das Rudel ihm folgt, muss er seine menschliche Gestalt aufgeben.


Nachdem mich bereits die ersten beiden Teile der Trilogie durch ihren wunderschönen bildlichen Schreibstil überzeugen konnten, habe ich mich schon sehr auf den Abschluss der Trilogie gefreut.
Und auch hier hat mir Maggie Stiefvaters Schreibstil sehr gut gefallen.
Dieser war mal wieder sehr leicht und schnell zu lesen. Und Songtexte und Gedichte haben dem Buch noch etwas besonderes verliehen, was mir persönlich sehr gut gefallen hat. Durch diese Einschübe wurden viele Emotionen super schön rüber gebracht und die Stimmung war melancholisch, weshalb mir ihre Reihe auch so gut gefällt.

Auch die vier Protagonisten, Grace, Sam, Cole und Isabel, aus deren Sichten das Buch geschrieben ist, haben mir sehr gut gefallen. Jeder der vier hat sich irgendwie verändert und wurden super schön ausgestaltet. Wobei ich sagen muss, dass mir Graces Veränderung nicht so gut gefallen hat, weil ihre diese meiner Meinung nach nicht ganz zu ihr gepasst hat.
Dafür mochte ich Cole mit seiner undurchschaubaren Art umso mehr.

Beim Einstieg in die Geschichte hatte ich ehrlicherweise schon ein paar Schwierigkeiten mich wieder in die Geschichte einzufinden, weil es einfach zu lange her war, dass ich den zweiten Teil gelesen habe. Aber nach der Zeit ging es dann und ich fand die Geschichte mal wieder einfach nur toll.
Dieses mal ist nicht Sam der Wolf sondern Grace und ich fand es interessant ein wenig mehr Einblicke in das Wolf Dasein zu erhalten.

Der Fokus des Buches liegt in der ersten Hälfte definitiv nicht auf der Spannung und Dramatik sondern eher auf Gefühlen und Beziehungen zwischen den Charakteren.
Während des Lesen hat mich das ein wenig gestört, weil ich dadurch nicht unbedingt immer besonders stark von dem Buch mitgerissen wurde. Jedoch ist mir im nachhinein klar geworden, dass genau diese emotionale Schreibweise diese Bücher so besonders macht und diese Einteilung dadurch sehr sinnvoll ist.
Dafür war der zweite Teil des Buches aber sehr spannend und hat mich wirklich mitgerissen. Ich wollte unbedingt wissen, wie es am Ende mit den Wölfen ausgeht und vor allem, wie es mit Isabel und Cole weitergeht.

Das Ende wirft noch einmal viele Fragen auf, die hoffentlich in dem Zusatzband "Schimmert die Nacht" aufgeklärt werden, weil mich das sonst ein wenig stören würde.


"In deinen Augen" ist mal wieder eine super gelungene Geschichte von Maggie Stiefvater, die ich jedem, der emotionale aber doch spannungsreiche Geschichten mag empfehlen kann.
Und trotz mancher Kritikpunkte muss ich dieser wunderschönen Geschichte einfach 5/5 Diamanten geben, weil mich der Schreibstil mal wieder voll und ganz überzeugen konnte.


XxLilli

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner hier Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Beliebte Posts